Audi S5 Cabriolet: Fahrverhalten des offenen Sportwagens

0

Das Audi S5 Cabriolet ist ein sportliches Mittelklasse-Cabrio, das mit einem leistungsstarken V6-Turbo und 354 PS ausgestattet ist.

Audi S5 Cabriolet: Sportliche Cabrio-Variante aus Ingolstadt

Die sportliche S5 Cabrio-Variante ist das Top-Modell der Audi-Cabrio-Flotte und schließt den Generationswechsel der A5 Produktfamilie ab. Im Folgenden wird das Mittelklasse-Cabrio detailliert vorgestellt.

Die sportliche S5 Cabrio-Variante ist das Top-Modell der Audi-Cabrio-Flotte. (#01)

Die sportliche S5 Cabrio-Variante ist das Top-Modell der Audi-Cabrio-Flotte. (#01)

Audi S5 Cabriolet: Tradition trifft auf technische Innovation

Das schicke Mittelklasse-Cabrio macht die zweite A5-Generation komplett. Es ist das luxuriöse Top-Modell der Produktfamilie und ab einem Preis von 68.000 Euro erhältlich. Die bekannt hohe Wertstabilität wird allerdings auch hohe Verkaufspreise für die Gebrauchtwagen ermöglichen.

Tradition hat die Ausstattung der Audi-Cabrios mit einem Stoffverdeck und dabei ist es auch beim Audi S5 Cabriolet geblieben. Aber selbstverständlich wurde dieses bekannte Verdeck technisch weiterentwickelt. Das Verdeck ist mit Polyurethan-Schaum gefüllt, wodurch eine verbesserte Geräuschdämmung erreicht wird.

Geschlossen wird das Akustikverdeck automatisch und dieser Vorgang kann bis zu einer Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern innerhalb von lediglich 18 Sekunden ausgeführt werden. Auch das Öffnen funktioniert im Stand und bis zu einer Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern und dauert sogar nur 15 Sekunden. Sehr angenehm ist die Tatsache, dass man die Bedientaste nicht die ganze Zeit betätigen muss. Zur perfekten Geräuschdämmung trägt außerdem die innovative Akustikverglasung bei.

Fans des offenen Fahrens können ihre Leidenschaft dank optionaler Nackenheizung öfter und länger ausleben. Auch bei offenem Verdeck kann man übrigens über die Freisprecheinrichtung problemlos mit anderen kommunizieren, denn dank in den Gurten integrierten Mikrofonen wird der Fahrer von jedem Gesprächsteilnehmer problemlos verstanden.

Wird das Verdeck unter die Abdeckung im Heck geklappt, verringert sich das Volumen des Kofferraums zwar von 380 auf 320 Liter, damit erreicht das Audi S5 Cabriolet jedoch immer noch einen im Vergleich zu anderen Cabrios guten Wert. Optional lässt sich der Kofferraum mit einer Kick-Bewegung ohne Berührung öffnen. Durch das Umklappen der hinteren Sitze kann der Kofferraum vergrößert werden.

Video: Audi S5 Cabrio im Test – Fahrbericht und Review A5 2017

Zahlen und Fakten zum Audi S5 Cabriolet

Das Audi S5 Cabrio startet mit einem 2.0 l TFSI Motor mit 190 PS bei einem Preis von 44.000 Euro. Das hier vorgestellte Topmodell S5 ist mit einem 3.0 l TFSI Motor mit 354 PS ausgestattet und kostet 68.000 Euro.

Technische Daten Audi S5 Cabriolet
Motort V6 Turbo
Hubraum 2995 ccm
Leistung 354 PS
Getriebe 8-Stufen-Automatik
Antrieb permanent Allrad
Gewicht 1.840 kg
Abmessungen L/B/H in mm 4692/1846/1382
Beschleunigung 0 – 100 km 5,1 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 250 kmh
Testverbrauch 7,7 l Super / 100 km

 

Größeres Platzangebot und sportlicher Look

Das Audi A5 Cabriolet ist 4,67 m lang und damit 5 cm länger als das Vorgänger-Modell. Durch die verkürzten Überlängen und den gestreckten Radstand wirkt das Auto sehr sportlich. Zu dieser Anmutung trägt auch das insgesamt flacher wirkende Verdeck bei, das zudem bündiger mit dem Heck abschließt.

Sowohl Fahrer als auch Beifahrer und Gäste im Fond profitieren vom breiteren Radstand, durch den der Innenraum sich deutlich vergrößert. Besonders bemerkenswert ist der erheblich vergrößerte Kopfraum. Auch Fahrer oder Beifahrer, die bis zu 1,90 m groß sind, genießen noch eine ausreichende Kopffreiheit. Das ist umso erstaunlicher, weil die Silhouette des Autos insgesamt flacher und sportlicher wirkt.

Optisch wurde die Karosserie nur wenig verändert. Besondere Eyecatcher sind der „Singleframe“-Kühlergrill und die wellenförmigen Lichtkanten, die sich über den Radkästen der Hinterräder befinden. Die Karosserie wurde bei diesem Modell um ganze 40 Prozent versteift, was sich günstig auf das Gewicht und die Sicherheit auswirkt.

Das Cabriolet ist 40 kg leichter und das macht sich in einem besonders agilen Fahrverhalten bemerkbar. Für den sportlichen Look sorgen der dezente Spoiler am Heck, eine geschärfte Seitenlinie und die horizontal gezogenen LED Rückleuchten. Wie alle S-Versionen ist auch dieses Cabriolet optisch besonders aufgewertet. Das zeigt sich durch den markanten Spoiler, die extravaganten, großen Lufteinlässe und besonders große Felgen sowie Kontrast-Spiegelklappen.

Selbstverständlich darf auch das charakteristische S-Badge nicht fehlen. Außerdem verfügt der S5 über eine imposante Auspuffanlage, eine schmale Heckschürze und einen Diffusor.

Das Audi A5 Cabriolet ist 4,67 m lang und damit 5 cm länger als das Vorgänger-Modell. (#02)

Das Audi A5 Cabriolet ist 4,67 m lang und damit 5 cm länger als das Vorgänger-Modell. (#02)

Was zeichnet die Innenausstattung des Audi S5 Cabrios aus?

Das Vorgängermodell konnte noch mit Stoffsitzen bestellt werden, das neue Modell ist ausschließlich mit Ledersitzen erhältlich. Die Sportsitze schränken die Beinfreiheit der hinteren Passagiere ein wenig ein. Die Türinnenseite, die Armlehnen und Kopfstützen sowie die Außenwangen werden zwar mit Kunstleder bezogen, die Sitzflächen bestehen jedoch immer aus Echtleder. Wer als nachhaltigere Lösung Kunstledersitze wünscht, kann dies in Deutschland nur über Audi Exclusive, also eine kostspielige Sonderanfertigung, bekommen.

Das Topmodell zeichnet sich auch in der Innenausstattung durch intelligente Details aus. So verfügen beispielsweise die Gurtanreicher über eine Sicherheitsfunktion, die verhindert, dass man sich die Hände einklemmt. Ist die Scheibe ganz heruntergelassen, wird sie beim Öffnen der Tür ein wenig angehoben, damit das Geräusch beim Schließen der Tür angenehmer ist.

Die bereits erwähnten Gurtmikrofone sind ein besonders sinnvolles Feature, denn sie ermöglichen das problemlose Telefonieren selbst bei geöffnetem Verdeck. Darüber hinaus kann mit diesen Mikrofonen das Infotainmentsystem per Sprachsteuerung bedient werden.

Das Fahrgefühl im Audi S5 Cabriolet ist wie erwartet hervorragend und von einer kraftvollen Leichtigkeit geprägt. (#03)

Das Fahrgefühl im Audi S5 Cabriolet ist wie erwartet hervorragend und von einer kraftvollen Leichtigkeit geprägt. (#03)

Modern und hochwertig: Das Armaturenbrett des S5 Cabriolets

Gegen einen Aufpreis kann man das Cabrio mit dem Audi Virtual Cockpit ausstatten lassen, das über ein großzügiges 12,3 Zoll TFT-Display verfügt. In der Mittelkonsole gibt es außerdem ein weiteres Display mit 7 oder 8,3 Zoll. Das Infotainmentsystem muss über einen Knopf, der sich in der Mittelkonsole befindet, bedient werden und kann nicht via Touch gesteuert werden. Wer möchte, kann ein Touchpad einbauen lassen, über welches beispielsweise Adressangaben eingegeben werden können.

Auch ein WLAN-Hotspot sowie das Audi connect Notruf & Service Paket sind gegen einen Aufpreis lieferbar. Es ist möglich, über Bluetooth oder eine Smartphone-Spiegelung eine Verbindung vom Handy zum Infotainmentsystem herzustellen.

Alle Komponenten des Armaturenbretts sind ausgezeichnet verarbeitet und überzeugen durch hochwertige Materialien. Für die individuelle Akzentuierung im Innenraum ist eine optionale Ambiente-Beleuchtung erhältlich, die ihre Wirkung besonders bei Fahrten in der Dunkelheit entfaltet. Die Beleuchtung findet sich an vielen Stellen des Cabrios, beispielsweise an den Innenseiten der Türen, den Türgriffen, im Fußraum oder den Becherhaltern.

Video: Neues Audi S5 TFSI Cabrio 2018 Rückblick Interieur Exterieur

Fahrspaß pur mit adaptivem Fahrwerk und leistungsfähigem V6 Turbo Motor

Eine verbesserte dynamische Servolenkung ermöglicht präzises Fahren, ohne den sportlichen Fahrstil zu behindern, den die Fans und Käufer zu Recht vom Topmodell S5 erwarten. Im Audi Drive Select wählt der Fahrer zwischen verschiedenen Modi aus, wobei der Dynamic-Modus mit einem kräftigen Sound die sportlich-dynamische Anmutung unterstreicht.

Das Fahrgefühl im Audi S5 Cabriolet ist wie erwartet hervorragend und von einer kraftvollen Leichtigkeit geprägt. Dazu tragen das ausgezeichnete Fahrwerk, die direkte, präzise Lenkung und die innovative Geräuschisolierung bei. Die Automatik passt sich blitzschnell veränderten Streckenbedingungen an und beschert dem Fahrer ein unübertroffenes Fahrerlebnis in den Kurven.

Im Vergleich zum Vorgängermodell ist die Federung durch den verlängerten Radstand feiner und das geringere Gewicht sorgt für ein insgesamt dynamischeres Fahrverhalten. Durch die straffe Abstimmung, den Sound und den leistungsstarken 354 PS V6 Turbo genießt man ein extrem sportliches und gleichzeitig luxuriöses Fahrgefühl.

Dank der perfekten Geräuschdämmung fährt sich das Cabrio geschlossen wie ein Coupé. Bis zu einer Geschwindigkeit von 120 kmh kann man problemlos offen über die Autobahn fahren. Der große Windschott und die allgemein perfekte Windanpassung machen dieses Auto zu einem der besten Allwettercabrios. Das Topmodell kann mit verschiedenen Fahrerassistenzsystemen geordert werden, für die allerdings ein Aufpreis berechnet wird. Der Spurhalte-, der Querverkehrs- und der Stauassistent erweisen sich als nützliche Features, die das Fahrerlebnis noch entspannter machen.

Fazit: Das Warten hat sich gelohnt!

Das schicke viersitzige Audi S5 Cabrio ist das absolute Topmodell der A5-Reihe und vereint Sportlichkeit, Eleganz und Komfort zu einem Auto, das einen außergewöhnlichen Fahrspaß bietet und alle Sicherheits-Features besitzt, die man in dieser Preisklasse erwarten kann. Für den Preis von 68.000 Euro bekommt der Käufer ein innovatives Fahrzeug, das über eine perfekte Geräuschdämmung und ausreichend Platz für vier Personen verfügt und einen großzügigen Kofferraum bietet.

Stattet man sein Traum-Cabrio mit allen Assistenz- und einem Navigationssystem aus, werden schnell mehr als 85.000 Euro fällig. Allerdings ist damit zu rechnen, dass auch dieses Modell als Gebrauchtwagen einen hohen Wiederverkaufswert erzielen wird.


Bildnachweis:© Shutterstock – Titelbild: yakub88 – #01: Jordan Tan – #02: VanderWolf Images – #03: Silverlev

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply