Top Marques Monaco: Das bietet die Luxusmesse für Autofans

0

Die Messe Top Marques Monaco hat für Autofans viel zu bieten. Es ist hier nicht nur möglich, die spektakulären Fahrzeuge anzuschauen und sich hineinzusetzen. Viele Besucher dürfen sie auch selbst fahren.

Top Marques Monaco: Das jährliche Event für Super Cars

Wenn Ihr Herz beim Anblick eines Sportwagens höher schlägt, dann ist die Messe Top Marques Monaco genau das Richtige für Sie. Hier stellen viele Automobilkonzerne ihre Sportwagen aus – von Ferrari über Lotus bis hin zu Aston Martin. Die Messe ist dabei auf Supercars spezialisiert – also auf Fahrzeuge, die eine hohe Sportlichkeit mit viel Luxus verbinden. Sie zeichnen sich durch eine starke Leistung, ein sportliches Fahrwerk und eine ausgesprochen komfortable Ausstattung aus. Sie bieten dem Fahrer viel Spaß und einen sehr hohen Komfort.

Wenn Sie die Top Marques Monaco besuchen, können Sie die sportlichen und leistungsstarken Fahrzeuge hautnah erleben. Das ist ein Muss für jeden Motorsport-Fan. So können Sie sich genau über die einzelnen Modelle informieren. Dabei sind Sie nicht darauf beschränkt, nur ein Video oder Informationsbroschüren über die Fahrzeuge anzuschauen. Sie können sie auch aus der Nähe begutachten und sich sogar selbst hineinsetzen.

Die Top Marques Monaco kann bereits auf eine lange Geschichte zurückblicken. Zum ersten Mal wurde sie im April 2004 durchgeführt. Seitdem konnte sie sich bei den Motorsport-Fans und den Anhängern von luxuriösen Fahrzeugen als eines der wichtigsten Events weltweit im Bereich der Supercars etablieren. Auch für das Fürstentum Monaco hat die Messe eine sehr wichtige Bedeutung. Mit mehr als 40.000 Besuchern stellt sie das viertgrößte regelmäßige Event des Landes dar – nach dem Formel 1 Grand Prix, dem Tennisturnier Monaco Rolex Masters und der Monaco Yacht Show. Die Ausstellung findet jährlich statt. Jeden April zieht sie Tausende Autofans an die Mittelmeerküste.

Bei der Top Marques Monaco sind die wichtigsten Anbieter für Supercars präsent – beispielsweise der italienische Sportwagenhersteller Mazzanti Automobili oder das deutsche Unternehmen Halcon SuperSport. Das führt dazu, dass die Besucher hier viel zu sehen bekommen. Die Messe dient nicht nur dazu, die aktuellen Fahrzeuge der Öffentlichkeit zu präsentieren. Darüber hinaus gibt es hier immer wieder einige Weltneuheiten zu sehen. Ein Beispiel hierfür ist der Icona Vulcano, der 2016 auf der Messe präsentiert wurde. Dabei handelt es sich um eine innovative Konstruktion, deren Karosserie vollständig aus Titan besteht. Außerdem feierte hier der Donkervoort D8 GTO seine Weltpremiere. Dabei handelt es sich um eines der schnellsten Autos der Welt, das eine Straßenzulassung erhielt. Dieses Fahrzeug zeichnet sich unter anderem durch eine atemberaubende Beschleunigung aus. In nur 2,8 Sekunden erreicht es eine Geschwindigkeit von 100 km/h.

Video: Top Marques Monaco 2018 – Tag 4 | Aggressive Polizei – dennoch Action nachts!

Grimaldi Forum: Ein herausragender Veranstaltungsort

Die Veranstalter haben sich für dieses Event, in dem sich alles um luxuriöse Autos dreht, genau den richtigen Veranstaltungsort ausgewählt: das Grimaldi Forum. Dieses ist nach dem Adelsgeschlecht benannt, das das kleine Fürstentum regiert. Passend dazu ist Fürst Albert der Schirmherr der Veranstaltung. Dieser Ort stellt sich als ideale Location für die Automesse dar. Sie ist sehr großflächig, sodass alle wichtigen Hersteller hier Platz finden. Außerdem befindet sie sich in einer herausragenden Lage – nur wenige Meter vom Mittelmeer entfernt.

Wenn Sie die Messe Top Marques besuchen, können Sie Ihren Aufenthalt mit einem bezaubernden Urlaub am Meer verbinden. Darüber hinaus ist das Klima hier ausgesprochen mild und angenehm. Während es in Deutschland im April häufig regnet und manchmal sogar noch schneit, genießen Sie an der Côte d’Azur die Sonne und die Wärme.

Die Automesse findet außerdem zeitgleich mit dem Tennis-Turnier Rolex Masters statt. Auf diese Weise können Sie Ihren Ausflug zur Top Marques mit einem sportlichen Highlight von internationalem Format verbinden.

Top Marques Monaco präsentiert nicht nur luxuriöse Autos, sondern auch hochwertige Uhren und edlen Schmuck. (#01)

Top Marques Monaco präsentiert nicht nur luxuriöse Autos, sondern auch hochwertige Uhren und edlen Schmuck. (#01)

Uhren und Schmuck: Weitere Angebote der Messe Top Marques Monaco

Supercars und Sportwagen stehen bei Top Marques Monaco eindeutig im Mittelpunkt. Doch bieten die Veranstalter noch vielfältige weitere Möglichkeiten. Die Klientel für eine Sportwagenmesse ist eindeutig männlich geprägt. Die Besucher nehmen jedoch auch gerne ihre Partnerinnen mit zu der faszinierenden Ausstellung. Da deren Interesse für Autos jedoch häufig nicht ganz so stark ausgeprägt ist, haben sich die Veranstalter auch für sie etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Top Marques Monaco präsentiert nicht nur luxuriöse Autos, sondern auch hochwertige Uhren und edlen Schmuck. Das führt dazu, dass auch die weiblichen Besucher nicht zu kurz kommen. Sie können sich hier über Neuigkeiten aus der Schmuckbranche informieren und das eine oder andere edle Stück auch selbst erwerben. Auf diese Weise ergibt sich eine herausragende Kombination, die alle Besucher begeistert.

Video: LUXUS PUR: Die TEUERSTE MESSE der WELT | taff | ProSieben

Super Cars selbst fahren: Ein einmaliges Angebot der Automesse Top Marques Monaco

Ein Super Car auf Fotos oder auf einem Video anzuschauen, ist für Motorsport-Fans bereits ein interessantes Erlebnis. Automessen bieten außerdem die Möglichkeit, die Fahrzeuge aus der Nähe zu betrachten und sich selbst hineinzusetzen. Das vermittelt bereits einen guten Eindruck davon, welchen Luxus sie bieten. Doch erst wenn Sie selbst eine Runde mit einem Ferrari oder mit einem anderen hochwertigen Sportwagen drehen, wissen Sie, was es bedeutet, ein solches Auto zu nutzen. So spüren Sie die kraftvollen Vibrationen des Motors und wenn Sie auf das Gaspedal treten, werden Sie kraftvoll in Ihren Sitz gedrückt, sodass Sie die atemberaubende Beschleunigung am eigenen Körper erfahren. Außerdem erleben Sie den starken Sound der Fahrzeuge hautnah.

Dieses einzigartige Gefühl erleben Sie auf einer gewöhnlichen Automesse nicht. Top Marques setzt sich jedoch von allen anderen Veranstaltungen dadurch ab, dass genau das möglich ist. Die benachbarte Rennstrecke erlaubt es, die PS der Fahrzeuge voll auf die Straße zu bringen. Die Voraussetzungen dafür sind sehr einfach: Sie müssen einen gültigen Führerschein besitzen und mindestens 21 Jahre alt sein.

Wenn Sie diese Bedingungen erfüllen, können Sie bei einem beliebigen Hersteller anfragen, ob Sie eine Probefahrt durchführen können. Die Entscheidung darüber trifft jedoch der entsprechende Aussteller – es gibt keine Garantie dafür. Mit mehr als 1.300 Probefahrten stehen die Chancen jedoch gut, dass Sie sich hinter das Steuer setzen können.

Für die Veranstalter von Top Marques Monaco ist noch ein weiteres Thema von großer Bedeutung: Umweltfreundliche Technologien. (#02)

Für die Veranstalter von Top Marques Monaco ist noch ein weiteres Thema von großer Bedeutung: Umweltfreundliche Technologien. (#02)

Raum für umweltfreundliche Technologien

Für die Veranstalter von Top Marques Monaco ist noch ein weiteres Thema von großer Bedeutung: Umweltfreundliche Technologien. Daher finden hier Fahrzeuge eine besondere Beachtung, die nicht nur Spaß machen, sondern die auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Beispielsweise hat der Elektroauto-Hersteller Tesla hier einen Stand.

Auch andere Hersteller nutzen dieses Forum. Beispielsweise hat der italienische Konzern Fiat bei der 13. Ausgabe dieses Events den ersten vollständig elektrisch betriebenen Fiat 500 präsentiert. Diese Marke zählt zwar nicht zu den klassischen Supercar-Herstellern. Dennoch verbindet dieses Fahrzeug einen hohen Komfort, eine umweltfreundliche Technologie und ein herausragendes Design. Dieser Bereich ist nicht nur auf Autos beschränkt. Hier gibt es auch andere Fahrzeuge zu sehen. Beispielsweise wurden hier das ArcaBoard – ein elektrisch betriebenes Hoverboard – und ein Surfbrett mit Hybridantrieb vorgestellt.

Die Besucher erhalten daher einen sehr interessanten Einblick in die Funktionsweise dieser neuartigen Technologien.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: S-F-#01: BlueSkyImage  -#02: betto rodrigues



Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Comments are closed.