VW Golf Motor eingefroren: Eiskalt erwischt!

0

Harte Zeiten stehen allen PKW-Fahrern in der kalten Jahreszeit bevor. Denn die niedrigen Temperaturen setzen dem Gefährt ebenso zu wie die Feuchtigkeit und das Streusalz. Der Supergau: ein Motor, der eingefroren ist. Modelle von VW und Seat waren davon bereits öfter betroffen. Wie reagiert man am besten, wenn der VW Golf Motor eingefroren ist?

VW Golf Motor eingefroren: Grund für den Kältetod

Ein Auto, dessen Motor den bitteren Kältetod stirbt. Eine Horrorvorstellung für jeden Autofahrer, doch nicht unrealistisch, vor allem wenn man einen Kleinwagen der Hersteller Seat, Skoda oder VW, etwa einen VW Lupo oder VW Golf, fährt. Bei einigen dieser PKWs kam es in der Vergangenheit immer wieder zu eben jenen Schäden am Motor, verursacht durch extreme winterliche Kälte.

„VW Golf – Motor eingefroren“, las man vor allem im kalten Winter des Jahres 2003 immer wieder in den Zeitungen. Besonders ärgerlich: erleiden die Motoren einen Kälteschaden, geht meist gar nichts mehr. Ist der VW Golf Motor eingefroren, bleibt das Auto liegen und zu dem Ärger kommt auch noch, dass an in der Eiseskälte auf den nächsten Abschleppdienst warten muss der einen in die Werkstatt bringt.

Ist der VW Golf Motor eingefroren, bleibt das Auto liegen und zu dem Ärger kommt auch noch, dass an in der Eiseskälte auf den nächsten Abschleppdienst warten muss der einen in die Werkstatt bringt.(#01)

Ist der VW Golf Motor eingefroren, bleibt das Auto liegen und zu dem Ärger kommt auch noch, dass an in der Eiseskälte auf den nächsten Abschleppdienst warten muss der einen in die Werkstatt bringt.(#01)

Der Grund für das Problem ist dabei oft derselbe, vor allem auf Kurzstrecken. Ist der Lupo- oder VW Golf Motor eingefroren, hat dies meist damit zu tun, dass der Motor nicht richtig warm wurde. Kalte Motoren in den betreffenden Fahrzeugtypen kommen oft mit der Kälte draußen nicht klar, was sich in Form von Kondenswasser äußert, das im Ölkreislauf des Motors entsteht.

Steht das Auto dann eine Zeit lang, z.B. über Nacht, dann sammelt sich das kühle Wasser am Boden der Ölwanne. Die Kälte sorgt dann dafür, dass dieses Wasser gefriert und die Leitungen des Schmiermittels bzw. die Ansaugöffnung des Ölkreislaufs, verschließt. Die Folge ist ein erheblicher Motorschaden, denn: startet der Besitzer sein Auto am nächsten Tag, wird der Motor nicht mit Öl versorgt. Schlimmer noch: die Kolben fressen sich regelrecht fest, es kommt zu einem lauten, kreischartigen Geräusch aus Motor, der qualvoll verendet.

Die Kälte sorgt dann dafür, dass dieses Wasser gefriert und die Leitungen des Schmiermittels bzw. die Ansaugöffnung des Ölkreislaufs, verschließt. (#02)

Die Kälte sorgt dann dafür, dass dieses Wasser gefriert und die Leitungen des Schmiermittels bzw. die Ansaugöffnung des Ölkreislaufs, verschließt. (#02)

VW Golf Motor eingefroren: Reaktion des Herstellers

Kam es wieder einmal dazu, dass ein VW Golf Motor eingefroren war, so war immer von demselben Motortypus die Rede: der kleine Vierzylinder mit 1,0 und 1,4 Liter Hubraum, der seit 1996 von den Herstellern verbaut wird. VW nutzt den Motor in seinen Reihen Lupo, Polo und Golf sowie in einigen Modellen der VW-Tochtermarken Seat und Skoda.

Waren bei den Fahrzeugen die Garantien schon abgelaufen, kam VW – aus Kulanz – in den meisten Fällen für einen Teil des entstandenen Schadens auf. Klar: sollten sich die Probleme mit den eingefrorenen Motoren, ähnlich der Fälle von 2003, wiederholen, wäre das für den ohnehin angeschlagenen Autobauer eine weitere Hiobsbotschaft. Damit es nicht noch einmal zu solchen Problemen kommt, setzt auf beheizbare Entlüftungsschläuche für das Kurbelgehäuse.

Diese sollen den Kältetods des Motors verhindern. Seit 2001 baut VW diesen Frostschutz serienmäßig in die Fahrzeuge. Ältere Fahrzeuge können – und sollten zur Sicherheit– entsprechend nachgerüstet werden. Das Bauteil kostet rund 70 Euro und schützt den Fahrer mit großer Wahrscheinlichkeit davor, eines Morgens seinen VW Golf Motor eingefroren vorzufinden.


Bildnachweis:© Fotolia-Titelbild: Kadmy-#01:alexkich-#02:  dojo666 _



Share.

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply